wetterkarte

Montag

14

Oktober

min. +61°
max. +70°

Dienstag

15

Oktober

min. +55°
max. +68°

Mittwoch

16

Oktober

min. +55°
max. +57°

Donnerstag

17

Oktober

min. +54°
max. +59°

Freitag

18

Oktober

min. +52°
max. +64°

Samstag

19

Oktober

min. +54°
max. +63°

Sonntag

20

Oktober

min. +52°
max. +59°
Leicht bewölkt
+70°F
SA 7:27 SU 6:16

Temperatur, °F

gefühlt wiewie ein der Jahreszeit
entsprechend gekleideter Mensch
die Lufttemperatur wahrnimmt

Luftdruck,

Feuchtigkeit,%

Wind, km/h,

Risiko, %

  • Nacht
  • Morgen
  • Tag
  • Abend
  • 2 am
    +66°
    +66°
    1007
    70
    8
    -
  • 5 am
    +66°
    +66°
    1008
    69
    9
    -
  • 8 am
    +61°
    +61°
    1011
    82
    6
    -
  • 11 am
    +68°
    +68°
    1011
    70
    8
    -
  • 2 pm
    +70°
    +70°
    1011
    64
    6
    -
  • 5 pm
    +70°
    +70°
    1011
    60
    5
    -
  • 8 pm
    +64°
    +64°
    1005
    92
    6
    2
  • 11 pm
    +63°
    +63°
    1004
    99
    6
    2
Wetterregel: Der Sonnenschein war heute besonders für die Winzer erwünscht, weil der Wein in diesem Fall schön und süß sein musste. Ein warmer Oktober zieht einen windigen November und einen kalten Januar nach sich. „Ist der Oktober warm und fein, kommt ein scharfer Winter drein“, lautet eine alte Volksweisheit.
  • Nacht
  • Morgen
  • Tag
  • Abend
  • 2 am
    +59°
    +59°
    1003
    94
    5
    2
  • 5 am
    +57°
    +57°
    1001
    98
    4
    2
  • 8 am
    +55°
    +55°
    1001
    98
    4
    2
  • 11 am
    +63°
    +63°
    1000
    81
    7
    2
  • 2 pm
    +68°
    +68°
    999
    71
    7
    2
  • 5 pm
    +68°
    +68°
    997
    75
    5
    2
  • 8 pm
    +61°
    +61°
    996
    98
    3
    2
  • 11 pm
    +57°
    +57°
    996
    100
    2
    2
Wetterregel: An diesem Tag nahm man Abschied von den warmen Tagen. Man beobachtete das Verhalten von Elstern. Schwatzen sie viel, muss es bald regnen. Sind ihre Nester hoch im Baum, kommt ein nasses Jahr. Wenn die Elsternester in der Mitte des Baumes gebaut sind, muss das Wetter lange trocken bleiben.
  • Nacht
  • Morgen
  • Tag
  • Abend
  • 2 am
    +55°
    +55°
    995
    97
    2
    2
  • 8 am
    +57°
    +57°
    997
    87
    14
    51
  • 2 pm
    +55°
    +55°
    1003
    92
    13
    74
  • 8 pm
    +55°
    +55°
    1003
    79
    8
    16
Wetterregel: Zu dieser Zeit mussten alle Äpfel schon gepflückt und in den Keller gebracht werden, das Vieh stand schon im Stall, weil der erste Schnee nicht seltener Gast heute war. Dieser Tag zeigt auch das Wetter im Sommer: „Gießt Sankt Gallus (der Patron des heutigen Tages) wie ein Fass, wird der nächste Sommer nass; ist der trocken, folgt vom Sommer noch ein Brocken“.
  • Nacht
  • Morgen
  • Tag
  • Abend
  • 2 am
    +55°
    +55°
    1004
    85
    7
    7
  • 8 am
    +54°
    +54°
    1005
    76
    5
    17
  • 2 pm
    +59°
    +59°
    1007
    64
    9
    15
  • 8 pm
    +57°
    +57°
    1007
    84
    4
    9
Wetterregel: Das Obst musste im Oktober geerntet werden: „Im Oktober räum den Garten; denn willst du warten, so kommt die Kälte und nimmt dir die Hälfte“. Man kümmerte sich auch um Holz und Torf, um während der kalten Wintermonate nicht zu frieren.
  • Nacht
  • Morgen
  • Tag
  • Abend
  • 2 am
    +54°
    +54°
    1007
    85
    4
    10
  • 8 am
    +52°
    +52°
    1007
    95
    3
    18
  • 2 pm
    +64°
    +64°
    1004
    53
    8
    10
  • 8 pm
    +61°
    +61°
    1003
    71
    6
    16
Wetterregel: An diesem Tag wurde Winterroggen ausgesät, weil man glaubte, dass der Heilige Lukas (der Tagesheilige von heute) eine reiche Ernte schenken muss: „Wer an Lukas Roggen streut, es im Jahr darauf nicht bereut“. Ein warmer Tag kündigte sehr schönen Winter an. „Oktobersonne kocht den Wein und füllt auch große Körbe ein“, so eine andere Wetterregel.
  • Nacht
  • Morgen
  • Tag
  • Abend
  • 2 am
    +55°
    +55°
    1003
    93
    2
    33
  • 8 am
    +54°
    +54°
    1003
    95
    2
    17
  • 2 pm
    +63°
    +63°
    1003
    75
    4
    20
  • 8 pm
    +57°
    +57°
    1003
    100
    2
    13
Wetterregel: Oktober zeigt uns das Wetter im Dezember. Hat Oktober viele regnerische Tage, muss Dezember windig sein. War Oktober nebelreich, muss ein dicker Schnee im Dezember liegen. „So wie im Oktober die Winde hausen – so im Dezember die kalten Stürme brausen“, so eine Volksweisheit.
  • Nacht
  • Morgen
  • Tag
  • Abend
  • 2 am
    +55°
    +55°
    999
    97
    4
    20
  • 8 am
    +52°
    +52°
    996
    95
    5
    27
  • 2 pm
    +59°
    +59°
    1001
    65
    8
    29
  • 8 pm
    +55°
    +55°
    1004
    79
    2
    37
Wetterregel: In den alten Zeiten war für die Bauern die Viehzucht die Grundlage ihres Wohlstandes. Es ist darum nicht zu verwundern, dass das Volk sich darum kümmerte, möglichst viel Futter für die Winterzeit zu besorgen. Heute beteten die Menschen: „Sankt Wendelin (der Heilige von heute), verlass uns nie, schirm unsern Stall, schütz unser Vieh“.